Das erste Jahr

Vom Baby zum Kleinkind: Das erste Jahr steckt voller Erfahrungen, Freuden, Frustration und Tränen. Dabei geht es so schnell rum. Auch wenn Floskeln, wie „Die Zeit verging wie im Fluge.“ abgedroschen sind, beschreibt diese Redensart ganz gut das erste Jahr mit Kind.

Windelwechsel

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal „problemlos“ Windeln wechseln werde. Nun gibt’s davon sogar Beweisfotos.

Die ersten Wochen fühlen sich heute nur noch wie wenige Tage an, dabei war dieser Abschnitt nicht weniger spannend, wie beispielsweise die letzten Wochen vor dem ersten Geburtstag. In diesem Jahr haben wir, als Eltern, eine Menge erfahren. Wir haben neue Seiten an uns kennengelernt und auch unsere Grenzen neu justieren müssen. Das wird in Zukunft sicher nicht anders.

Familenzeit


In den letzten 365 Tagen haben aber nicht nur wir unser Wissen und unsere Fähigkeiten ausgebaut. Denke ich allein an die letzten zwei Monate zurück, sind die Fortschritte in der Entwicklung des Sohnemanns unglaublich. In den Momenten der Realisierung fällt es schwer, nicht sentimental zu werden. So kommt es oft vor, dass wir gelegentlich für uns Revue passieren lassen und mit reichlich Stolz auf dieses erste Jahr zurückblicken.

Was für ein irres Jahr.

 

Die tollen Bilder stammen aus einem Familienshooting mit den liebreizenden Menschen von deformo.

Schreibe einen Kommentar